Camouflage Make-up auftragen
Uncategorized

Camouflage Make-up richtig auftragen

Das Camouflage Make-up gehört heutzutage zu den ganz normalen Make-up Looks. Noch vor einigen Jahren kannten kaum welche das Camouflage Make-up, oder wussten wie man es richtig aufträgt oder anwendet. Ich erkläre Euch heute die richtigen Camouflage Techniken und wann man ein Camouflage Make-up aufträgt.


Vorab Info zum Camouflage Make-up:

Was Viele immer wieder gerne verwechseln bzw. gleichstellen ist Camouflage Make-up und Contouring. Also eines möchte ich an dieser Stelle gesagt haben, Contouring Make-up trägt man nicht mit Camouflagefarben auf, und warum das so ist erkläre ich Euch jetzt.

Camouflage ist eine Fettschminke, ein sehr stark abdeckendes Make-up welches man ursprünglich zur Abdeckung farblicher Hautanomalien angewandt hat, wie z.B. Brandmale, Narben Pigmentstörung, Altersflecken, Tätowierungen usw. Camouflage ist ein wasserfestes, schweißabsobierendes und hitzebeständiges Make-up, welches Nonstop hält.

Was viele leider nicht wissen ist, dass bei regelmäßiger Anwendung von Camouflage und der Fixierung durch Puder (was wichtig ist, sonst würde das Make-up nicht richtig halten) die Haut sehr austrocknet, da die Pigmente im Camouflage einen sehr hohen Anteil haben. Daher, wer es nicht regelmäßig anwenden muss, sollte dies auch nicht tun.

 

Camouflage richtig auftragen Schritt für Schritt:

  1. Haut muss vor dem Auftragen der Camouflage richtig gereinigt werden, indem Fall keine fettende Creme auftragen
  2. Beim Camouflage müssen wir die Pigmente selber anmischen, sodass diese perfekt zum Hautbild passen.
  3. Ist die abzudeckende Hautpartie dunkel, verwenden wir einen hellen Farbton und danach unseren eigentlichen Farbton auftragen.
  4. Alle Farbtöne werden nur dünn auf unsere Haut aufgetragen
  5. Um Das Camouflage Make-up zu fixieren tragen wir unser Fixing Powder mit einer Puderquaste auf, ruhig etwas mehr Puder nehmen
  6. Danach lassen wir unser Make-up 5-10 Minuten einwirken
  7. Überschüssiges Puder entfernen wir dann mit unserem Puderpinsel
  8. Dann tragen wir wie gewohnt Rouge auf und ein Fixierspray zum Schluss!

 

Tipps unMake-up Sponged Tricks beim Anweden von Camouflage:

Für das  richtige Auftragen des Camouflges Make-up verwendet ihr (für Anfänger am besten geeignet) einen angefeuchteten Schwamm. Ich empfehle Euch die Make-up Schwämme von emaxdesign. Die sind super zum Auftragen von Make-up, da sie nicht viel Produkt einsaugen, sie sind geruchsneutral, latexfrei und antiallergen und die spezielle Schicht die diese Mak-up Schwämmchen haben, wirken gegen Bakterien. Über den Preis lässt sich auch nicht negatives sagen und ich persönlich bin sehr zufrieden damit.

Für diejenigendaVinci Foundationpinsel die lieber mit Make-up Pinseln arbeiten, empfehle ich bei dem Camouflage Make-up und auch bei jedem anderen Make-up mit Synthetik-Pinseln, also Kunsthaar Pinsel, zu arbeiten. Ich empfehle Euch den Synthetik Pinsel von da Vinci, weil er 2in1 Funktionen bietet, die Ihr bei anderen Pinseln nicht habt. Mit dem Foundationpinsel von da Vinci könnt Ihr nicht nur flüssiges Make-up, sondern auch Puder auftragen. Durch die abgerundete Bürste fällt es einem leichter damit zu Schminken. Warum es besser ist mit einem Kunsthaarpinsel Make-up aufzutragen? Weil ein Echthaar-Pinsel das Pigment komplett aufsaugt und ihr nur ein fleckiges Make-up im Endeffekt habt.

 

Bei beiden Variationen, egal ob mit Schwämmchen oder Synthetik-Pinsel, das Auftragen muss schnell erfolgen, da Camouflage Make-up oft dazu neigt fleckig zu werden, weil es ziemlich schnell von unserer Haut aufgesaugt wird und trocknet.

Ich persönlich verwende seit Jahren immer ein und dieselbe Camouflage Marke, und zwar von Artdeco, weil ich zu 100 % damit zufrieden bin und es mit gut Gewissen auch weiterempfehlen kann. Es lässt sich im Gegensatz zu anderen Camouflages super gut auftragen und trocknet nicht so schnell in die Haut ein. Das Camouflage von Artdeco ist im Verhältnis zu anderen Marken preiswert und ist sogar im Internet zu kaufen, während man von anderen Marken nur die überteuerte Version in Apotheken und/oder  Parfümerien erhält.

Noch kurz zu den Farbtönen:

⇒der Farbton grün dient zur Neutralisierung von rötlichen oder lilanen Hautpartien

⇒mit gelb könnt Ihr blaue Verfärbungen neutralisieren

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.